• Zielgruppen
  • Suche
 

Art & Philosophy - Werkpräsentation und Tagung, April 2014

Begegnungen zwischen Kunst, Philosophie und Wissenschaft

Marcella Tarozzi-Goldsmith:
“Abstract Watercolors and Aphorisms - in relation to the philosophical work"
 

Im Rahmen des internationalen Austauschs Art & Philosophy (2012-2014) findet am 16./17. 4. am Institut für Gestaltungspraxis und Kunstwissenschaft eine Tagung statt, die theoretische Überlegungen und künstlerische Praxis fruchtbar miteinander zu verbinden sucht. Anlässlich ihrer Werkpräsentation wird die aus Italien stammende Künstler-Philosophin Dr. Marcella Tarozzi-Goldsmith, die seit vielen Jahren in New York lebt und publiziert, am IGK zu Gast sein. Zusammen mit Fachleuten vor Ort wollen wir Fragen zu Hintergründen, Motiven und Konzeptionen literarischer und bildkünstlerischer Tätigkeit erörtern und Relationen zum philosophischen Denken untersuchen.

Als Vortragende dürfen wir die Philosophen Dr. Reinhard Knodt („Ästhetische Korrespondenzen - eine Alternative zum ‚Verstehen‘ von Kunst“), Prof. Dr. Wiebrecht Ries („Nietzsche und seine ästhetische Philosophie des Lebens“) sowie den vor allem als Psychiater und Psychoanalytiker bekannten Prof. Dr. Hinderk Emrich ("Synthesis. Schönheit – Atmosphäre“) begrüßen.

Marcella Tarozzi:
The arts: unsettling, and therefore unrepeatable maneuvers

 

Tagungsprogramm (deutsch)

Tagungsprogramm (englisch)


Wann?

16.4. 2014 ab 14.00: Vorträge, Gespräche und Ausstellungseröffnung

Wo?
Institut für Gestaltungspraxis und Kunstwissenschaft
Königsworther Straße 14, 30167 Hannover

Anmeldung?
Sekretariat: Hanna Hentrich

Dienstag 09.00-12.00 Uhr
Mittwoch 09.00-12.00 Uhr
Donnerstag 09.00-12.00 Uhr

Tel.: 0511 - 762 9510
hanna.hentrichigk.phil.uni-hannover.de