• Zielgruppen
  • Suche
 

Modul E - Abschlussmodul [MA]

Modul E bildet das zweisemestrige Abschlussmodul des Zweitfaches Kunst im Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik sowie des geplanten außerschulischen sonderpädagogischen Masterstudiengangs. Das Modul dient der vertiefenden Durchdringung ästhetisch-künstlerischer Praxis in Hinblick auf das angestrebte berufliche Feld.

Studien- und Prüfungsleistung

Im Modul E ist eine Prüfungsleistung (Künstlerisch-wissenschaftliche Präsentation (60 Minuten) oder Projektbericht mit bildlicher Dokumentation (50 Seiten Text)) zu erbringen. Diese umfasst die eigenständige Entwicklung, Durchführung und Darbietung eines ästhetisch-künstlerischen Projektes in Kombination mit der zukünftigen Berufspraxis sowie dessen reflektierte theoretische Aufarbeitung. Insgesamt müssen 12 Leistungspunkte erzielt werden, die durch die selbständige Arbeit am eigenen Projekt in Kombination mit Berufspraxis (workload 300 h) und die Teilnahme am Kolloquium (1 SWS / workload 15 pro Semester) plus individueller Projektbetreuung (workload 15 h pro Semester) erreicht werden (vorgesehener Arbeitsaufwand insgesamt 360 h). Die Vorbereitung/Vorleistung für die Prüfungsleistung wird als Studienleistung angerechnet.