• Zielgruppen
  • Suche
 

Vita

Ausbildung

  • 1980 1. Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Universität Hannover
  • 1983 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der IGS Hannover-Linden
  • 1983 bis 1990 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg im Fachbereich ‚Visuelle Kommunikation’ bei Prof. Michael Haller, Prof. Gerd Roscher
  • 1990 bis 1992 Aufbaustudium/ Meisterschülerin an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg, Fachbereich Visuelle Kommunikation

Künstlerische und künstlerisch-wissenschaftliche Tätigkeiten

  • seit 1976 künstlerische Fotografien
  • 1980 bis 1983 Projekte mit dem Ansatz der Gegenöffentlichkeit: Videoproduktionen, Organisation von Veranstaltungen, Konzeption und Durchführung von Weiterbildungen
  • seit 1990 freischaffende Medienkünstlerin, Projekte und Ausstellungen in den Bereichen Foto, Installation, Video, Performance
  • seit 1996 Konzeption und Organisation von Tagungen im Bereich Technologie- und Medienkritik unter Einbeziehung künstlerischer und wissenschaftlicher Verfahren
  • seit 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Leibniz Universität Hannover, Philosophische Fakultät, Institut für Gestaltungspraxis und Kunstwissenschaften, Verantwortlich für den Bereich der Visuellen Medien/Medienkunst in Theorie und Praxis
     

 Mitgliedschaften

  • Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association (Gender e.V.)
  • Neue Gesellschaft für Bildende Künste, NGBK
  • Berufsverband Bildender Künstler Berlin, BBK Berlin